Werkbahnen im Raum Aachen
 
- Jülich -
Startseite Systeminstandsetzungszentrum 800 der Bundeswehr Eichhorn GmbH Forschungszentrum Jülich  GmbH Gissler & Pass
  Schleipen & Erkens H. Sieger
Schrotthandel
Zuckerfabrik Jülich  


 

 

Systeminstandsetzungszentrum 800 der Bundeswehr, Jülich

Aufgabe des Systeminstandsetzungszentrum 800 ist die Instandsetzung von LKW für die Bundeswehr.

Seit 1961 nutzt die Bundeswehr hierzu die Hallen des ehemaligen Reichsbahnausbesserungswerkes (später Bundesbahnausbesserungswerkes Jülich).

Es besteht ein Werkbahnanschluss zum Bahnhof Jülich, der von bundeswehreigenen Lokomotiven bedient wird.

Folgende Lokomotiven können dem Werk zugeordnet werden:

    

Herst.- Nr.

Bauj

Typ

Art

Bemerkungen

Jung 12348

1956

R40C

C-dh

am 15.06.1956 geliefert an Bundeswehr für Erprobungsstelle 91Meppen
19.12.1956 => Bundeswehr, MatÜbernGrp,
Depot Liebenau bei Nienburg/Weser
10.06.1976 HU
08.1993 => Heeresinstandsetzungswerk Jülich, heute Systeminstandsetzungswerk (SIZ) 800. Jülich
(10.10.1983 HU, 10.1996 HU)
03.08.2004 Abgabe an VSFT Moers zur HU
12/2005 Aussonderung
02.08.206 über VEBEG zum Verkauf angeboten
18.09.2006 Abgabe an Stauffer Schienen- und Spezialfahrzeuge, Schlieren [CH]
2008 => an Stauffer Schienen- und Spezialfahrzeuge, Schlieren [CH]
08.2012 ++
KHD 56895 1958 A12L614R   am 20.06.1958 geliefert an Bundeswehr für Fliegerhorst Oldenburg => Depot, Glinde "2"
=> Heeresinstandsetzungswerk Jülich
=> Depot Glinde (04.1994 vh)
11.1998 => Privat, J. Stiersdorfer, Moosthenning
200X => Fahrzeugsammlung Adolf Hagl, Rudelzhausen-Enzelhausen 
[hinterstellt im ehem. Bf Enzelhausen]
KHD 56896 1958 A12L614R B am 20.10.1958 geliefert an Bundeswehr für Fliegerhorst Wunstorf
05.06.1959 => Abgabe an KHD zur Anpassung an Serienlokomotiven
07.09.1959 => Fliegerhorstgruppe Fürstenfeldbruck
=> 
Leipheim
=> 
Fürstenfeldbruck "III"
19xx => MaK, Moers (06.1990-07.90)
1998 => Gerätedepot Rothenstein (1998 vh)
1998 => MaK, Moers (07.1998-01.1999 vh)
=> Gerätedepot Rothenstein (09.2001 iE)
06.06.2007 => SIZ 800, Jülich
30.05.2015 vh
KHD 56998 1959 A12L614   am 01.06.1959 geliefert an Bundeswehr für Fliegerhorst Diepholz
=> Inst. Bataillon 961, Jülich
(199x-2001 v/v)
KHD 57514 1962 KS230B B-dh am 15.08.1962 geliefert an Bundeswehr für  Fliegerhorst Erding
=> Crailsheim "65"
=> Lager Lechfeld
199x => Breitengüßbach
/19xx => MaK - On Rail (Händler), Moers (08.1992, 09.1998, 10.1998, 01.1999, 03.1999 vh)
=> MunALgr Breitengüßbach (09.2001 iE)
05.08.2004 SIZ 800, Jülich (03.2005 iE)
05.08.2004 leihweise an SIZ 800 Jülich
06.06.2007 Abgabe an VSFT Moers zur HU
29.10.2007 an Munitionsdepot Dorsten-Wulfen
09.2015 Abgabe an Vossloh zur HU
KHD 57519 1962 KS230B B-dh am 21.09.1962 geliefert an Bundeswehr für Fliegerhorst Diepholz
=> HIW Jülich
=> St. Wendel
=> Darmstadt
=> Heeresinstandsetzungswerk Birkendorf
=> Depot Brück (1993, 06.2000 HU bei MaK, Moers; 09.2001 iE)
200x => an Dampfzug-Betriebs-Gemeinschaft e. V. - Arbeitskreis Loburger Bahn, Loburg  als  "V 22.05"

 

 

Am frühen Morgen des 19. Mai 1989 konnte Roland Keller die Deutz 56895/1958 beim Wagenaustausch fotografieren

 

Am 12.03.2001 konnte Matthias Müller die Jung 12348/1956 kurz vor der Einfahrt in das Systeminstandsetzungswerk 800 bildlich festhalten.

 

Bei einer Sonderfahrt am 24.03.2005 wurde auch das ehemalige Aw Jülich angefahren. Dort konnte Peter Ziegenfuß die KHD 57514 bildlich festhalten